Startseite
Über mich
Produkte
Leseproben
Aktuelle Angebote
"Endlich wieder frei"
Kontakt
Impressum


Mein Name ist Petra Polzer. Ich bin echte Schwäbin und komme aus der Heimatstadt des Steiff-Teddybären, Giengen an der Brenz. Inzwischen bin ich 54 Jahre alt - und seit 2007 glücklich verheiratet.

Nach meiner Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin trat ich im Jahre 1982 meine erste Stelle bei der Daimler-Benz AG in Stuttgart an. Meinem Arbeitgeber blieb ich bis ins Jahr 2006 verbunden. Während dieser Zeit nahm ich im Hause immer wieder einmal eine neue Herausforderung in internationalen Bereichen an und konnte somit viel Berufserfahrung sammeln. Zuletzt arbeitete ich in einem multikulturellen Team für einen amerikanischen Vorgesetzten.

Währenddessen lernte ich meinen Mann kennen, der im schönen Bayerischen Wald lebt. Kurzentschlossen folgte ich meinem Herzen und zog um. Von Anfang 2007 bis Herbst 2010 war ich als Vorstandsassistentin in einem Softwareunternehmen in Passau tätig, jetzt widme ich mich ausschließlich meiner Arbeit als Texterin, Autorin und Ghostwriter.

Nebenberuflich habe ich mich bereits im Jahre 2000 selbständig gemacht. Alles begann aber schon viel früher mit meiner Freude am Schreiben. Mein frech-fröhliches Buch "Endlich wieder frei" ist im Jahre 2001 erschienen. Kurze Zeit später begann ich für die Redaktion Contextus - und damit für den internationalen Fachverlag WEKA - zu schreiben. Heute zählen nicht nur drei Verlage, sondern Selbständige, Kommunalpolitiker, Manager, Freiberufler, Vereinsvorstände, Handwerksbetriebe und Privatpersonen zu meinem Kundenkreis. Als Redakteurin bin ich außerdem mit viel Freude für den Business Club Bavaria in München tätig.

Wenn neben all diesen beruflichen Aktivitäten noch Freizeit übrig bleibt, so verbringe ich diese bei schönem Wetter am liebsten sportlich an der frischen Luft, in Wanderschuhen oder auf dem Tandem. Während der kalten Jahreszeit dagegen bin ich - gemeinsam mit unseren drei Katzen - in der Nähe von Wärmequellen anzutreffen, vorzugsweise hinter dem Ofen, wo ich mich gerne mit einem guten Buch zurückziehe.

"Faszination Biene" - das ist ein weiteres Thema, mit dem ich mich beschäftige. Im Jahr 2008 und 2009 machte ich eine Imkerausbildung, lernte den Umgang mit den fleissigen Bienchen und alles über das flüssige Gold. Zwanzig Bienenstöcke in einem riesigen Bienenhaus bewirtschaften mein Mann und ich bereits - und sicher werden es noch mehr. Unter www.bienenkörble.de können Sie uns virtuell besuchen - gerne laden wir Sie aber auch in unser Bienenhaus vor Ort ein. Es gibt viele stichhaltige Argumente dafür!